Title # of hits KWIC/Doc-ID
Digitale Edition Rundbriefe des Zentralinstitutes für Theaterwissenschaft an der Universität Wien 1943-45 2

… Wenn ich Euch diesmal die Grüsse der Fachschaft und somit der noch studierenden Kollegen übermittle, so geschieht das unter ganz anderen Voraussetzunen als es noch im letzten Rundbrief möglich war. Der totale Kriegseinsatz hat auch bei uns die Reihen stark gelichtet. Der Grossteil der im letzten Semester hörenden Kollegen steht heute im Rüstungseinsatz oder ist wieder zur …

… zurückberufen worden. Somit ist es also nur einer kleinen Gruppe möglich, das Studium fortzusetzen. Es ist ganz selbstverständlich, dass wir, die wir diese Möglichkeit noch besitzen, die in den vergangenen Semester geleistete Arbeit womöglich noch zu intensivieren suchen. Durch die einschneidenden Massnahmen des totalen Krieges ist es mir nicht mehr möglich, die geplanten Veranstaltungen in diesem Semester voll durchzufürhen. Aber auch hier hat sich ein Ausgleich finden lassen, indem die Fachschaft Theater in Kulturabenden die kulturelle und schöngeistige Betreuung der Studierenden und der im Rüstungseinsatz stehenden Kollegen aufnimmt. Die Kulturabende, die in diesem Semester zur Durchführung gelangen, beschäftigen sich vor allem mit den dramatischen Dichtungen der deutschen Klassiker die in Form von Lesungen abgehalten werden. Im Rahmen dieser Lesungen können sich die Kollegen der Theaterwissenschaft betätigen, die gleichzeitig auch die Schauspiellaufbahn einschlagen wollen. Es ist zwar nur ein kleiner Ausgleich, aber schon die erste Lesung (…

Rundbrief_005.xml

Digitale Edition Rundbriefe des Zentralinstitutes für Theaterwissenschaft an der Universität Wien 1943-45 2

… Es ist uns eine Freude, daß gerade in diesem schwierigen Semester die Fachschaft Theater ein Teil zum Aufbau des …

… Kameraden! Zum Abschluß möchte ich Euch den Vorschlag machen, daß Ihr im nächsten Semester einen Briefverkehr mit den studierenden Kollegen und Kolleginnen eröffnet; ich bitte Euch, die Briefe an die Fachschaft Theater im …

Rundbrief_004_2.xml